Wer bin ich

Ich lebe in einem kleinen rheinhessischen Ort in der Nähe von Mainz.

Gerne bin ich in meinem Garten, versuche mit der Natur zu leben, Raum zu lassen für Wachstum, Entwicklung, zu säen, zu ernten, es immer leichter und verbundener zu gestalten.

Mir ist es wichtig, meinen eigenen Weg zu gehen……und mich von anderen Wegen, den Wegen von anderen anregen, inspirieren und aufrütteln zu lassen…

Bin gerne mit dem Fahrrad unterwegs, laufe gerne – auch allein – durch den Wald, liebe das Schwimmen, gerne im See, die Wolken und das Meer. Die Begegnungen mit meinen Kindern und Enkelkindern erfreuen mich, ganz eigene Wesen, feinsinnig, neugierig, lebendig.

Es gibt vieles was mich interessiert, was ich vertiefen möchte, erforschen, leben…….

Beziehungen sind wichtig für mich: nahe, ferne, feste, lose. Ich muss mich beziehen, sonst macht Leben für mich nicht wirklich Sinn. Aber ich kann gut auch alleine sein, liebe es….mich zurückziehen, z.B. um Kraft zu tanken, etwas in mir wachsen zu lassen, neue Bewegungen in mir zuzulassen, ganz dem eigenen Rhythmus zu folgen.

Ich will mich gerne mit meiner besonderen Art in die Welt einbringen.

Ich bin optimistisch. Will Heilsames bewirken, durch mein Da-sein, meine Beziehungen, meine Arbeit. Mit meinen Projekten möchte ich innere Sicherheit und Verbundenheit im einzelnen fördern, und dies auch in Gruppenprozesse hineintragen. Herzliches, friedvolles Verbundensein versuche ich in Gemeinschaftsprozessen zu fördern und zu unterstützen Meine Achtung gilt den heilenden Kräften in der Natur und in uns allen.