Offene Samstage

Einmal monatlich biete ich Offene Tagesseminare mit Selbstbegegnungen / IoPT in meiner Praxis in Essenheim an.

Interessierte können zu individuellen Themen arbeiten, z.B. zu Beziehungsthemen, Themen aus dem beruflichen Kontext, zu Erkrankungen/körperlichen Symptomen, etc.

Es gibt an diesen Samstagen jeweils für drei bis vier Personen die Möglichkeit, mit einem eigenen Anliegen in der Gruppe zu arbeiten. Die anderen Teilnehmer*innen stellen sich als Resonanzgeber*innen zur Verfügung oder bleiben Beobachter*innen.

Der Anliegensatz wird über verschiedene Resonanzgeber*innen erkundet, die für die einzelnen Worte stehen und in Resonanz gehen. Derzeit werden drei Resonanzgeber*innen ausgewählt, die für ein Wort, Satzteil, Zeichen o.ä stehen und in Resonanz gehen.

Die eigenen inneren Strukturen können sichtbar werden, Blockaden, Verstrickungen, innere Spaltungen und Überlebensstrategien und mögliche Veränderungsschritte sich auftun. Die Verbindung zu sich selbst, gesunde Ich-Merkmale und ein eigener Wille, können durch diese Arbeit gefördert werden.

KOSTEN:
Eigene Aufstellung: 105,-€, im Zoom Workshop 95,-€
Stellvertreter*innen und Beobachter*innen: 20,-€

Zu leben

einzeln und frei

wie ein Baum

und brüderlich

wie ein Wald

ist unsere Sehnsucht

  • Nazim Hikmet

EINLADUNG
Nächster Offener Samstag in Essenheim

Es gibt an diesem Samstag für drei bis vier Personen die Möglichkeit mit einem eigenen Anliegen in der Gruppe zu arbeiten, sich selbst zu begegnen. Die anderen Teilgebe*rinnen sind Beobachter*innen oder Resonanzgeber*innen. Interessierte können zu Beziehungsthemen, Erkrankungen, Berufsthemen etc … arbeiten/forschen.

SA 02. Juli 2022, 10.30 Uhr – max. 18.30 Uhr, mit Pausen!

Die Methode der Selbstbegegnung mit dem Anliegen orientiert sich an Theorie und Methodik von Prof. Dr. Franz Ruppert: Identitätsorientierte Psycho-Trauma- Theorie / IoPT, an Erkenntnissen aus der Bindungs- und Trauma-Forschung und der Forschung rund um die Zeit der Empfängnis, Einnistung, Schwangerschaft, Geburt und frühen Lebenszeit.

Der Ansatz erforscht die Psyche des Menschen: Wie sich innere Strukturen auf der Grundlage der Biographie, der erlebten Bindungs- und Beziehungsprozesse ausbilden. Wie aufgrund traumatischer Erfahrungen Verwirrungen und Verstrickungen in uns entstehen können. Wie danach Innen und Außen, Vergangenes und Gegenwärtiges oft nicht klar zu trennen ist. Wie Identifizierungen unsere Psyche verändern. Warum unser Körper mit Symptomen reagiert.

Die Gruppe bietet Empathie und Rückhalt für individuelle Prozesse, kann eine Art „sozialen Uterus“ für die Arbeit bilden.

"A medicine woman's prayer
I will not rescue you  For you are not powerless
I will no fix you  For you are not broken
I will not heal you  For I see you in your wholeness
I will walk with you through the darkness
As you remember your light"  - Sherry Bliss

As you remember your light.“ Sherry Bliss